Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Kernstadtwehr

25.05.2022

Nachdem die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg (Kernstadt) und des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Friedberg e.V. im Jahr 2020 pandemiebedingt ausfallen musste und im Jahr 2021 als Online-Veranstaltung durchgeführt wurde, fanden am 25.05.2022 endlich wieder zahlreiche Mitglieder der Einsatzabteilung, der Ehren- und Altersabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Kindergruppe, fördernde Mitglieder und Gäste aus Politik den Weg in das Feuerwehrhaus der Kernstadtwehr.

 

Auf die Begrüßung durch den Wehrführer und stellvertretenden Stadtbrandinspektor Mathias Henritzi folgten die Totenehrung und das Verlesen der Niederschrift der Jahreshauptversammlung 2021. Anschließend standen die Jahresberichte für die Einsatzabteilung und die Ehren- und Altersabteilung - vorgetragen durch Mathias Henritzi - auf der Tagesordnung, gefolgt von Jugendwart Andreas Kramer, der die Jahresberichte für die Jugendfeuerwehr und die Kindergruppe vortrug. Schließlich berichtete der 1. Vorsitzende des Fördervereins Ralf Höhmann über das Vereinsjahr 2021.

 

Anschließend folgten Grußworte des Stadtverordnetenvorstehers Hendrik Hollender, des Leiters des Amtes für öffentliche Sicherheit und Ordnung Jürgen Schlerf, der Bürgermeister und Brandschutzdezernent Dirk Antkowiak entschuldigte und in dessen Namen für die geleistete Arbeit dankte, sowie des Stadtbrandinspektors Ingo Wißmer.

 

Nach Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer und einstimmiger Entlastung des Vorstands standen in diesem Jahr Wahlen an, die durch Wahlleiter Ingo Wißmer geleitet wurden. Der amtierende Jugendwart Andreas Kramer wurde für weitere fünf Jahre einstimmig im Amt bestätigt. Als neuer Vertreter der Einsatzabteilung wurde im Rahmen einer Ergänzungswahl ebenfalls einstimmig Jörn Ewald gewählt. Neue Kassenprüferin neben Sebastian Calow ist Anja-Karen Reutter.

 

Anträge von Mitgliedern des Fördervereins gingen keine ein. Schließlich stellte Rechnungsführer Marcel Rimac noch den Haushaltsplan für das Jahr 2022 vor.

 

Zum Ende der Veranstaltung bat Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender die Leiterin der Kindergruppe Franzisca Kramer nach vorne, um ihr für die geleistete Arbeit und ihr Engagement zu danken. Bei dieser Gelegenheit überreichte Herr Hollender eine Spende für die Kindergruppe.

 

Text: Förderverein Freiwillige Feuerwehr Friedberg e.V.
Fotos: Michael Schreiber

 

 

Bild zur Meldung: Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Kernstadtwehr

Fotoserien


Jahreshauptversammlung 2022 (25.05.2022)